Gepr. Fachwirt/in für Marketing (IHK)


Hier alle Infos zum gewünschten Studiengang erhalten >>

Ein Marketing-Spezialist ist ein Business-Profi mit der richtigen Ausbildung und Akkreditierung. Sie haben normalerweise einen akademischen Hintergrund in Vertrieb, Marketing, Werbung oder allgemeinem Geschäft. Marketing-Spezialisten entwickeln Marketing-Programme und liefern Materialien, um Kunden über verschiedene Kommunikationsmethoden zu erreichen. Dies umfasst E-Mail, Website, Webinar, digitale Anzeige, soziale Medien und traditionelle Druckformate. Die Leser können für die Vermarktung Jobs suchen hier .

Grundlegende Pflichten
Marketing-Spezialisten liefern kreativen Input für Marketingprojekte und Kampagnen. Sie arbeiten mit externen Marketingteams, Agenturen und Fachleuten zusammen, um überzeugende Botschaften und Dokumente zu entwickeln, die zielgruppenspezifisch sind. Sie können eine Vielzahl von Marketingressourcen und Forschungsergebnissen verwenden, die sich auf Testimonials, White Papers, Fallstudien, Pressemitteilungen, Produktvideos und Anleitungen beziehen. Marketing-Spezialisten erstellen Produktnachrichten und Positionierungsrecherchen, die für eingehende und ausgehende Verkaufsressourcen, Programme und Lösungsinformationen verwendet werden. Manchmal arbeiten sie mit Fachleuten für Produkt- oder Servicemanagement und Geschäftsentwicklung zusammen, um Wertvorteile, Vorschläge und Funktionen zu definieren und zu überprüfen. Sie können mit Vertriebs-, Marketing-, Management-, Entwicklungs- und Produktforschungsteams zusammenarbeiten, um neue Produkte auf den Markt zu bringen. Bestehende Linien wieder einführen und Produkte mit schlechter Leistung aus dem Verkehr ziehen. Marketing-Spezialisten können Produkt-Personas überprüfen, um demografische Segmentierungen zu verstehen

Berufliche Qualifikationen
Marketingfachleute verfügen in der Regel über mindestens fünf Jahre Marketingerfahrung in einem Projekt-, Unternehmens-, Werbe- oder Marketingumfeld. Möglicherweise müssen sie die Nischenmärkte der Kunden genau verstehen, oder sie müssen ein ausgereiftes Verständnis der B2B-Umgebungen und Geschäftsbeziehungen haben. Sie müssen gut organisierte Macher mit nachgewiesenen Projektmanagementfähigkeiten sein. Dies bedeutet, dass sie über ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten verfügen müssen.

Die meisten Unternehmen wünschen sich Marketing-Spezialisten mit Erfahrung in den Bereichen ROI-Analyse, Rentabilitätsberichte, Social Media, Direktmarketing, Finanzanalyse, kreative Entwicklung und Begründung von Geschäftsfällen. Sie müssen die Geschäftsanforderungen, das strategische Marketing, das Wettbewerbsumfeld, die Strategieentwicklung, das Lieferantenmanagement, den Aufbau von Kundenbeziehungen und die Druckproduktionsprozesse verstehen.

Berufliche Fähigkeiten und Fertigkeiten
Marketing-Spezialisten nutzen ihr solides Wissen über Marketing-Prinzipien und Best Practices, um die Produkte, die Branche, den Kunden und den Wettbewerb des Unternehmens zu verwalten. Sie entwickeln Marketingmaterialien und -programme mithilfe einer Vielzahl von Marketinglösungen wie Microsoft Office, Adobe Creative Suite, Marketingautomatisierungssystemen und Kontaktverwaltungsplattformen. Marketing-Spezialisten verwenden ihre makellose Liebe zum Detail und ihre nachgewiesenen hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten, um ergreifende Marketingbotschaften zu erstellen, die auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen. Sie verdichten potenzielle Produktvorteile und Sachverhalte zu prägnanten Botschaften. Marketing-Spezialisten nutzen ihre strategischen Planungs-, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, um sowohl das interne Publikum als auch externe Kunden zu unterstützen. Ihre Fähigkeit, in schnelllebigen Teamumgebungen zu gedeihen und zu arbeiten, ist durch ein hohes Maß an unabhängigem Denken und Eigenverantwortung möglich. Ihre außergewöhnlichen organisatorischen Fähigkeiten ermöglichen es ihnen, mehrere Projekte effektiv und effizient zu verwalten und Prioritäten zu ändern.

Wer Marketing-Spezialist werden will, braucht einen Abschluss mit der richtigen Akkreditierung und Spezialisierung. Im Content-Marketing lernen die Schüler beispielsweise, wie sie verbrauchbare Informationen erstellen, die nicht nur der Produktwerbung dienen. In den Studiengängen Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) lernen die Schüler, wie sie Anzeigen über beliebte Suchmaschinen an Verbraucher liefern. Bei Datenbank-Marketing-Abschlüssen geht es darum, personalisierte und automatisierte Nachrichten an Verbraucher zu erstellen.