Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge im Fernstudium


Hier alle Infos zum gewünschten Studiengang erhalten >>

Die Einführung des Organisationsprojektmanagements (OPM) als Führungsphilosophie ist viel komplexer, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Das projektbasierte Geschäft unterscheidet sich stark von der traditionellen Betriebswirtschaftslehre. Mit einer projektbasierten Unternehmensgründung und der Anwendung unterstützender Tools kann der Aufwand für die Unternehmensverwaltung sogar reduziert werden. Diese Machtverschiebung kann für Mitglieder des mittleren Managements bedrohlich erscheinen. Das Vorhandensein von Executive Sponsoring ist zwar für die erfolgreiche Einführung eines OPM von entscheidender Bedeutung, reicht jedoch nicht aus.

Die Bereiche traditionelle Betriebswirtschaft und Projektmanagement sind bei der Einführung des Projektportfoliomanagements eng miteinander verbunden. Durch die Art und Weise, wie Earned Value-Techniken und damit angewandte Scorecards angewendet werden, bietet das Portfoliomanagement plötzlich einen Mehrwert. Dies wird jedoch von der Betriebswirtschaft nicht immer geschätzt.

Erfahrene Manager und Administratoren wissen im Allgemeinen nicht oder nur wenig darüber, worum es beim Projektmanagement geht. Andererseits haben Projektmanager oft zu wenig Verständnis dafür, was für die Unternehmensverwaltung erforderlich ist. Für die erfolgreiche Einführung von Portfolio Management müssen die Projektmanager mehr über Geschäftsadministratoren und Geschäftsmanager erfahren, und Administratoren müssen lernen, worum es beim Projektmanagement geht.

Um das Geschäft zu ändern, muss das Projektmanagement nicht nur als Qualifikation als Business Manager akzeptiert werden. Projektmanagementkompetenz muss auf allen Ebenen der Organisation vorhanden sein. Der Wechsel zu einer projektbasierten Organisation ist ein viel größerer Paradigmenwechsel, als viele erwarten. Die Existenz eines Executive Sponsors ist wichtig, aber nicht genug.

Kann Projektmanagement eine Bedrohung sein?
Über den Mechanismus, der hinter fehlgeschlagenen PMO-Initiativen steckt, wurde nicht viel geschrieben. Es wurden viele Fragen aufgeworfen: Warum führen so viele starke, treibende und sehr erfolgreiche Projektmanager kein PMO ein? Was als Initiative mit goldenen Ecken begann, wird plötzlich in Stücke gerissen. Die Initiative ist aus Kostengründen geschlossen. Für zukünftige erfolgreiche Implementierungen ist es von großer Bedeutung, auch aus der Geschichte weniger erfolgreicher Versuche zu lernen, um die Fallstricke zu vermeiden.

Die Hypothese ist, dass das Projektmanagement zu einer Bedrohung für die Eckpfeiler der traditionellen Geschäftstätigkeit geworden ist.

Der Erfolg von OPM hängt vom Sponsoring der Führungskräfte ab
Die entscheidende Komponente für die erfolgreiche Einführung des organisatorischen Projektmanagements hängt vollständig von der Existenz eines Executive Sponsors ab. In der gesamten verfügbaren Literatur und von allen Referenten zu diesem Thema wurde nur sehr wenig über den Grund für diese große Bedeutung diskutiert. Es ist offensichtlich, dass zahlreiche Initiativen daran gescheitert sind. Es ist auch offensichtlich, dass Sie, wenn Sie kein Executive Sponsor Ship eingerichtet haben, nicht einmal daran denken, eine OPM-Initiative zu starten, unabhängig von der Größe des Unternehmens.

Warum ist Executive Sponsoring so wichtig?
Die Einführung eines PMO in einer größeren Organisation ist eine wichtige geschäftliche Transformation. Es handelt sich um eine wichtige Neugestaltung von Geschäftsprozessen, die die Eckpfeiler des Betriebs der Organisation beeinflusst. Es beeinflusst sogar die traditionellen Finanz- und Betriebswirtschaftsabteilungen, die noch nie dem Wettbewerb ausgesetzt waren.

Manager von Finanz- oder Betriebswirtschaftsabteilungen werden häufig an den traditionellen Business Schools ausgebildet. Sie haben oft sehr wenig Wissen darüber, wie Projekte verwaltet werden. Projekt

Management ist nicht Teil des Management-Karriereweges. Man sollte nicht einmal daran denken, diese Strukturen ohne etabliertes Sponsoring für Führungskräfte zu beeinflussen.

Offensichtliche Vorteile eines OPM?
Wenn man sich die offensichtlichen Vorteile des OPM-Konzepts ansieht, ist es sehr einfach, über die Vorteile der Einführung einer strukturierteren Art der Projektabwicklung nachzudenken. Der Umgang mit der Umgebung, in der sich die Projekte befinden, ist jedoch sehr leicht zu vernachlässigen. Mehrere Projektmanagementbüros (PMOs) wurden geschlossen, weil kein starkes Sponsoring vorhanden war oder der Sponsor aus der Position verschwunden ist. Infolgedessen wurde das Risiko, als Gemeinkosten angesehen zu werden, vernachlässigt.

Der Wert des Projektmanagements.
Der Wert des Projektmanagements für eine Organisation wird sehr gründlich analysiert und als Ganzes beschrieben. Ein Projektmanager ist eine Person mit Fähigkeiten. Der Projektmanager ist sehr wichtig für den Erfolg eines entschiedenen Projekts, das ein vorübergehendes Bestreben ist, etwas für die Organisation zu tun. Der Wert des Projektmanagements für die Unternehmensverwaltung wurde jedoch nicht sehr gut bewertet.

Der Wert von PM für Business Administration
Die Business Administration kann den Wert des Projektmanagements auf etwas andere Weise betrachten. Ein von der Geschäftsleitung beschlossenes Projekt wird zunächst angenommen und die damit verbundenen Kosten sind für die Betriebswirtschaft gerechtfertigt. Anfallende Kosten in der Organisation werden jedoch als Risiko angesehen. Projektmanager, die an einem Projekt arbeiten, werden zu Kosten für die Organisation, und alle Mitarbeiter, die innerhalb des Projekts arbeiten, sind ebenfalls Kosten, die mit demselben verdächtigen Endower wie der Projektmanager verbunden sind. Der Wert des Projektmanagements steht in direktem Zusammenhang mit dem Wert, den das Projekt in Bezug auf Kosteneinnahme oder Umsatzsteigerung bietet.

Ein Projekt ist ein Risiko
Die Projektkosten stellen ein Risiko für die organisatorischen Ziele und Werte dar, mit denen die Unternehmensverwaltung umgeht:

Organisationsbudget
Budget Ergebnis
Budgetrisiken
Mögliche Kosteneinsparungen zur Anpassung des Budgets
Ausgabenbeschränkungen
Abhängig von den Werten, die von der Unternehmensverwaltung verarbeitet werden sollen, kann es weitere geben. Ein Projekt ist in dieser Interpretation als finanzielles Risiko anzusehen.

Unterschiedliche Ansichten zu Finanzergebnissen.
Das Organisationsbudget und das Projektbudget haben Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede. Bei einem Projektportfolio, das die Budgets mehrerer Organisationen abdeckt, ist es von großer Bedeutung, dass die Projektmanager im PMO die Grundlagen eines Organisationsbudgets kennen. Ebenso wichtig ist es, dass die Unternehmensführung die Grundlagen eines Projektbudgets lernt.

Geschäftsbudget
Die Betriebswirtschaftslehre betrachtet das Finanzergebnis aus Sicht der juristischen Person und der Steuergesetze. Dies bedeutet im Allgemeinen, dass ein Budget am 1. Januar beginnt und am 31. Dezember endet. Sie wird auf der Grundlage der derzeitigen Personalkosten und sonstigen Kosten zum Jahresende geschätzt. Die Berichte werden vierteljährlich geliefert und die Prognose basiert häufig auf historischen Zahlen. Kostenüberschreitungen können durch weniger oder weniger Personal bewältigt werden.

Der verdiente Wert hat keinen Wert, wenn nur wenige davon wissen.

Projektbudget
Ein Projektbudget ist zeitlich begrenzt. Die Startzeit kann jederzeit während eines Jahres sein. Die Projektbeendigungszeit kann jederzeit während eines Jahres sein, in dem der geschätzte Nutzen erzielt wurde. Das Budget beginnt bei null Kosten und endet mit den budgetierten Kosten. es ist nicht linear. Kostenüberschreitungen können nicht durch weniger oder weniger Personal bewältigt werden. Es kann sogar umgekehrt sein.

Der Earned Value ist ein Instrument, das für die Prognose eine wichtige Rolle spielt.

Im Projektportfolio wurden Budgets angesammelt
Das erfolgreiche Projektportfolio muss in der Lage sein, die Werte mit zwei verschiedenen Ansichten anzuzeigen: der Projektmanagementansicht und der Geschäftsverwaltungsansicht. Dies bedeutet, dass es Berichte geben muss, die den Portfolioeffekt des laufenden Haushaltsjahres zeigen, und dass es langfristige Berichte geben muss, die das kumulierte Ergebnis und die Prognose über den gesamten Projektlebenszyklus zeigen.

Es muss Möglichkeiten geben, das Ergebnis des Finanzportfolios auf das kleinste beeinflusste Abteilungsbudget aufzuteilen.

Der Wert eines PMO
Der Wert eines PMO aus geschäftlicher Sicht ist unter anderem ein Hinweis auf eine allgemeine Erhöhung der Laufzeit, um eine Organisation aufzubauen, die ein besseres Ergebnis des gesamten Projektportfolios ermöglicht. Weitere Vorteile, die direkt messbare Ergebnisse zeigen, sind die bessere Kontrolle eines PMO und ein allgemein geringerer Kostenüberschuss in den Projekten. Die Registrierung der Statistiken nimmt jedoch viel Zeit in Anspruch.

Im Allgemeinen erhält die Organisation einen besseren Überblick über das Projektportfolio. Aus Projektsicht können finanzielle und nicht finanzielle Parameter überwacht werden. Der verdiente Wert erhöht den Wert der Prognose aus Projektsicht positiv.

PMO Enterprise Portfolio-Tools
Die heutigen Enterprise-Tools bieten viele Vorteile, vorausgesetzt, die Schnittstellen sind für ERP- und Zeitberichtssysteme ausgelegt. Mit der internen Investition in interne Verwaltungsinstrumente kann es jedoch wirklich zu Investitionen motiviert werden. Gemeinsame Argumente: Die PMs haben sich bisher mit XLS und MSP gut geschlagen. Warum sollten sie in etwas investieren, das die Verwaltungskosten erhöht? Es ist wirklich kein Vertragsportfolio-Tool.

Konflikt der PMO-Rechtfertigung
Wie können Sie ein Unternehmen rechtfertigen, das nach Kosteneinsparungen und weniger Verwaltungsaufwand strebt, um eine Investition in erhöhte Kosten für das Unternehmen zu tätigen, insbesondere wenn die Kapitalrendite für ein PMO über mehrere Haushaltsjahre berechnet wird? Die Business Administration wird verwendet, um vierteljährlich und jährlich Bericht zu erstatten.

Der Wert eines PMO soll als strategisch angesehen werden und am Wert der Geschäftsänderung gemessen werden. Falls der Executive Sponsor verschwindet und ein neuer, weniger motivierter Teilnehmer zu einem Zeitpunkt eintritt, bevor ein Fortschrittsergebnis erzielt werden kann.

Die widersprüchliche Ansicht eines PMO
Wenn die Kosteneinsparungsaktivitäten von der Organisation verwendet werden, können die PMO-Mitarbeiter als nicht produktive Verwaltungsmitarbeiter angesehen werden. Es ist sehr schwierig, den Wert des als PMO entwickelten Projektmanagements im Hinblick auf den Geschäftswert zu quantifizieren. Es ist manchmal zu spät, eine finanzielle Harmonisierung zwischen den beiden unterschiedlichen Ansichten über Finanzen zu entwickeln.

Es ist sehr schwierig, die Rendite einer Investition in ein PMO als weniger Kostenüberschreitung bei Projekten zu quantifizieren. Wenn das PMO seit mehr als mehreren Jahren nicht mehr in Betrieb ist, liegen einfach keine Zahlen vor. Kosteneinsparungszeit ist der Beginn der Verschlechterung des PMO.

PMO vs. Business Administration
Die Existenz eines PMO ist kein Teil der traditionellen betriebswirtschaftlichen Welt oder Ausbildung und hat keine Bedeutung für den traditionellen Geschäftsbetrieb. Die wichtigste Rolle des PMO besteht darin, der Katalysator zwischen den Projekten im Organisationsportfolio und der Unternehmensverwaltung zu sein.

Die Art und Weise, wie ein PMO seinen Wert erzeugt, muss auch den Mitarbeitern des Geschäftsbetriebs beigebracht werden, damit sie den Wert des Betriebs eines PMO kennenlernen können.

PMO wird zur Bedrohung
Es ist sehr wichtig, die Mitarbeiter des Geschäftsbetriebs aus einer anderen Perspektive über den Wert von PMO zu schulen. Wenn das PMO anfängt, Ergebnisse für einen besseren Überblick über das Projektportfolio zu liefern, kann dies plötzlich zu einer Wettbewerbsgefahr werden. Ein PMO erstellt eine Portfolio-Performance-Prognose über einen Zeitraum, der länger als das Haushaltsjahr usw. ist. Das PMO erstellt eine bessere Geschäftsprognose als die etablierte Business Administration. Warum sollten Sie so viele Administratoren haben, um die Prognose mit viel geringerer Genauigkeit zu erstellen, wenn das PMO andere Langzeitberichte erstellen kann?

Machtverschiebung
Wenn Ergebnisse bereitgestellt werden können, wird das PMO plötzlich zu einer Bedrohung für die Macht der Business Management-Organisation. Die Anzahl der Administratoren könnte in Frage gestellt werden und damit die Macht des Business Administration Managers. Wie kann das Risiko reduziert werden? Durch die Schulung der beteiligten Manager sowohl im Value Project Management als auch im PMO Value.

Wo in der Organisation sollte das PMO organisiert werden?
Das PMO kann auf viele verschiedene Arten organisiert werden. In großen Organisationen ist es am sinnvollsten, eine Hierarchie von PMOs zu haben, die die verschiedenen Geschäftsportfolios unterstützen. Auf diese Weise ist das PMO eher eine operative und unterstützende Einheit, von der erwartet wird, dass sie den Betrieb des Projektportfolios übernimmt, als eine administrative Einheit. In einem frühen Stadium oder bei der Implementierung als Projektunterstützungsbüro kann es für einen Außenstehenden schwierig sein, den Unterschied zu erkennen. Vermeiden Sie jedoch aufgrund des Interessenkonflikts die Organisation der PMOs als Teil der Unternehmensverwaltung.

Richten Sie einen Executive Sponsor ein.
Der wichtigste Faktor, der in der gesamten Literatur beschrieben wird, ist die Einrichtung eines Executive Sponsors. Es wird erwartet, dass beim Aufbau eines PMO Konflikte mit dem etablierten System auftreten, da es sich um eine Neugestaltung von Geschäftsprozessen handelt. Sie werden selbst wenig Macht haben, aber Feinde mit Macht. Wenn Sie einen Sponsor ernennen, stellen Sie sicher, dass Sie die Leistungsstufe dieser Person identifizieren, bevor Sie das Angebot annehmen. Ist der Sponsor wirklich die richtige Person, um Ihre Projektportfolios zu unterstützen? Wer kann seine Macht außer Kraft setzen? Wenn Sie den Sponsor verlieren oder sich mit einem nicht fähigen Sponsor befinden, sind Sie verloren.

PMO in großen Organisationen
In großen Organisationen, in denen die PMO-Funktion über mehrere juristische Personen hinweg funktioniert, dh über Länder- und Regionalorganisationen, müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. In der Regel werden Projekte nur innerhalb der juristischen Person eines Landes ausgeführt. Es ist ungewöhnlich, Funktionen für die Verwaltung von Projekten auf unternehmensübergreifender Ebene zu finden, bei denen hauptsächlich Unternehmensverwaltung vorhanden ist. Das Wissen darüber, worum es beim Projektmanagement geht, ist sehr gering. Die Wissenslücke im Projektmanagement führt auch zu Schwierigkeiten beim Verkauf der PMO-Mission. Es kann jedoch durchaus einen Grund geben, ein unternehmensübergreifendes Länderportfolio zu betreiben.

Cross-Funktion ist anders
Es ist wichtig zu wissen, dass die Verwaltung eines länderübergreifenden PMO mit einem Top-Level-Portfolio, das aus mehreren untergeordneten Portfolios besteht, sich von der direkten Interaktion mit den PMs unterscheidet. Die Hauptaufgaben sind die Arbeit mit Governance. Entwicklung von Standards und Berichterstattung über das aggregierte Ergebnis des Portfolios. Die Funktion ist entscheidend für die Existenz des Kindes PMO und die Art und Weise, wie es arbeitet.

Harter Wind weht
Wenn der harte Wind auf unternehmensübergreifender Ebene zu wehen beginnt, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Sponsor und die Kosten-Nutzen-Analyse bereit haben. Wie können Sie Ihre Verwaltung motivieren, wenn Sie aufgrund einer betriebswirtschaftlichen Interpretation nichts Wertvolles tun? Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Executive Sponsor haben.

Organisatorisches Projektmanagement eine Bedrohung oder eine Möglichkeit
Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass die Einrichtung von OPM große Möglichkeiten für eine Organisation schafft. Unterstützt durch die Standardisierung von Methoden, Tools, PM-Schulungen, Support und Portfoliomanagement werden diese Möglichkeiten erweitert. Es ist jedoch ein viel größerer Aufwand als erwartet, da es sich um eine geschäftliche Veränderung handelt.

Durch die Einrichtung eines PMO werden andere etablierte Teile der Organisation bedroht. Insbesondere die Unternehmensverwaltung, deren Territorium beeinflusst wird. Es wird Widerstand gegen Veränderungen geben. Es wird Zehen geben, auf die man treten kann, und entsprechende Reaktionen.

Ein PMO in einer Organisation zu etablieren ist wie eine Entdeckungsreise im Dschungel der Organisation. Es ist eine holprige Straße mit gefährlichen Risiken. Es gibt nur einen Weg, das Risiko zu mindern, das richtige Sponsoring für Führungskräfte zu etablieren.