Staatl. gepr. Betriebswirt/in – Schwerpunkt Personalwirtschaft


Hier alle Infos zum gewünschten Studiengang erhalten >>

Personalmanager müssen Daten verwenden, um den “War for Talent” zu gewinnen, da LinkedIn und andere soziale Netzwerke die Art und Weise verändern, wie Arbeitgeber und potenzielle Mitarbeiter miteinander umgehen.
Einige Manager sammeln Daten aus internen Quellen, Social-Media-Websites und Foren von besonderem Interesse, um Rankings zu erstellen, die geeignete Perspektiven für offene Positionen identifizieren.
Mithilfe ähnlicher Daten und Analysen können Personalmanager auch wichtige Mitarbeiter identifizieren, die möglicherweise ihr Unternehmen verlassen, und effektivere Schulungs- und Mentoringprogramme entwickeln, um die Kundenbindung zu erhöhen.
Neue Daten aus dem „Internet der Dinge“ können HR-Mitarbeitern helfen, die Arbeit einzelner Mitarbeiter zu verbessern oder Vorschläge für Verbesserungen des Büro- oder Fabrikdesigns zu machen.