Chemische Verfahrenstechnik (Bachelor B.Eng.) im Fernstudium



Sie interessieren sich für das Studium? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen


Verfahrenstechnik beinhaltet oft eine enge Zusammenarbeit zwischen Ingenieuren und Wissenschaftlern aus verschiedenen Disziplinen. Der MSc in chemischer Verfahrenstechnik an der UCL wurde speziell entwickelt, um diese Zusammenarbeit zu erleichtern, und bietet Absolventen verschiedener Ingenieur- und Wissenschaftsdisziplinen die Fortbildung, die für den Eintritt in die chemische oder biochemische Industrie erforderlich ist.

Die Studierenden entwickeln Kenntnisse über die wichtigsten Prinzipien und Anwendungen der chemischen Verfahrenstechnik sowie über Team- und Kommunikationsfähigkeiten. Darüber hinaus lernen sie, 1) kreativ und innovativ bei der Lösung von Problemen und beim Entwerfen von Prozessen zu sein, 2) geeignete mathematische Methoden und wissenschaftliche Prinzipien als Werkzeug zur Lösung komplexer Probleme zu verwenden, 3) Daten zu analysieren und zu interpretieren und erforderlichenfalls zu entwerfen Experimente, um neue Daten zu erhalten, und 4) Abrufen, Analysieren und Verwenden von Informationen aus einer Vielzahl von Quellen.

 

Das Programm wird durch eine Kombination aus vorlesungsbasierten Kursen, Einzel- und Gruppenaktivitäten, bewerteten Kursen und Tutorials angeboten. Forschungsprojekte werden angeboten, um das Wissen und das Verständnis der untersuchten Themen zu erweitern und kritisches Denken anzuregen. Kreativität und Innovation werden durch die Demonstration fundierter Urteile und Annahmen gefördert. Die Bewertung erfolgt hauptsächlich durch Prüfungen, Kursarbeiten und Berichte.