Informatik (Bachelor B.Sc.) im Fernstudium



Sie interessieren sich für das Studium? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Bachelor- oder einen Master-Abschluss in Informatik eingeschrieben haben , möchten Sie ein Top-Student sein und nachweisen, dass Sie Ihre Computerkenntnisse ständig verbessern. Unabhängig von Ihrer Spezialisierung sind Informatik-Abschlüsse eine Herausforderung, auch wenn Sie ein Super-Tech-Fanatiker und leidenschaftlich sind. Wie gehen Sie mit einer erheblichen Menge neuer Informationen um und arbeiten mit ihnen, die Sie jeden Tag lernen?

Hier sind fünf grundlegende Tricks, die Sie beachten müssen, wenn Sie ein erfolgreicher Informatikstudent sein möchten, wenn nicht der beste in Ihrer Klasse.

1. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre praktischen Informatikkenntnisse zu entwickeln
Was lernst du während eines Informatikstudiums? Die meisten IT-Kurse sind nicht alle theoretisch im Vergleich zu Kursen anderer Arten von Abschlüssen wie Soziologie oder Wirtschaftswissenschaften . Selbst wenn die Abschlüsse Informatik und Informationstechnologie theoretische Klassen umfassen, ist ihr Ansatz weitaus praktischer.

Zum Beispiel müssen Sie dieses Wissen direkt nach einem theoretischen Kurs durch praktische Übungen in einem Computerlabor anwenden.

Sicher, Sie müssen möglicherweise an Aufsätzen arbeiten, aber diese müssen immer praktische Arbeiten oder Projekte enthalten – beide erfolgreich kombiniert, mit logischen Erklärungen für jeden Schritt und jedes Kapitel Ihrer Arbeit.

2. Das Studium in der Nacht vor Ablauf einer Frist funktioniert NICHT
Versuchen Sie, Ihre Aufgaben rechtzeitig zu erledigen. Halten Sie sie idealerweise eine Woche im Voraus bereit. Andernfalls werden Sie nur müde, Ihr Code funktioniert nicht und Sie können die Zuweisung nicht bestehen.

Informatik und IT sind einer der Bereiche, in denen es unbedingt erforderlich ist, das ganze Semester über weiterzuarbeiten, da Sie manchmal eine Pause einlegen müssen, um Klarheit darüber zu erhalten, warum etwas nicht funktioniert. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und arbeiten Sie das ganze Semester über. Das bedeutet nicht, dass Sie jede Minute mit Lernen verbringen sollten. Es bedeutet, dass Sie das ganze Jahr über konstant mit Ihrem Lernfortschritt sein müssen. Sie werden es auf diese Weise viel besser machen.

3. Erwarten Sie nicht, während der Kurse alles zu lernen
Alle Informatik- und IT-Kurse rocken. Sie decken jedoch nicht alle Fähigkeiten ab, die Sie für einen Job benötigen. Wenn Sie beispielsweise vorhaben, in die Softwareentwicklung einzusteigen, lernen Sie möglicherweise eine beträchtliche Menge an Programmiersprachen, müssen jedoch möglicherweise für die Arbeit darüber hinausgehen.

Möglicherweise müssen Sie neue Programmiersprachen selbst verstehen und kennenlernen, ohne dass Ihnen jemand etwas beibringen muss. Es könnte eine gute Idee sein, nach Einführungen in Online-Programmiersprachen zu suchen, von denen einige sogar kostenlos angeboten werden, wie Python , MATLAB , Java und vieles mehr.

Planen Sie Ihre Zeit also richtig und klicken Sie nach Abschluss Ihrer Kernaufgaben auf Google und finden Sie heraus, nach welchen Computerkenntnissen Tech-Unternehmen suchen. Informieren Sie sich insbesondere über die genauen Anforderungen der Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten würden.

Sie können auch kleine Websites oder Programme nur für sich selbst erstellen, um Ihre Fähigkeiten zu testen und sich weiterzuentwickeln.

Wenn Sie Informationstechnologie (IT) an hochrangigen Universitäten studieren möchten, prüfen Sie die Programme, die von einigen der besten Universitäten angeboten werden, die von The Times Higher Education bewertet werden.

4. Sei kein einsamer Wolf
Es ist großartig, selbstständig arbeiten und sich selbstständig motivieren zu können, und das werden Sie brauchen. Aber vergessen Sie nicht, dass Sie nicht allein sind, und es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie auch am Arbeitsplatz allein sind. Sie sind wahrscheinlich Teil eines Teams.

Finden Sie IT-Master im Ausland
Und Teamarbeit erfordert einige Fähigkeiten, die Sie benötigen, um aufzufrischen und ständig zu arbeiten. Sobald Sie eine gute Lerngruppe gefunden haben, werden Sie sicherlich Spaß daran haben, sich mit Ihren Kollegen zu treffen, Ideen auszutauschen und an interessanten Projekten zu arbeiten. Schließlich beginnt Innovation nur auf klassische Weise: mit ein paar genialen Köpfen, die zusammenkommen und an einer neuen Erfindung arbeiten, bis sie zum Markenzeichen wird.

5. Denken Sie daran: Sie haben noch ein Leben
Wenn Sie einen Abschluss in Informatik machen, kann dies ziemlich entmutigend erscheinen, da Sie mehr lernen, mehr lernen und mehr tun müssen. Aber vergiss nicht, dein Leben zu leben. Viel Spaß, treffen Sie sich mit Freunden, gehen Sie ins Clubbing oder auf Reisen, nehmen Sie an einigen studentischen Aktivitäten teil.

Ihre Studien sind kritisch, aber sie sollten nicht das einzige in Ihrem Leben sein. Ausgehen und Spaß haben wird Ihren Geist erfrischen und Ihre Noten verbessern. Entspannen Sie sich, haben Sie Spaß und viel Glück!

Sehen Sie sich Beispiele von Universitäten an, die Ihnen die Möglichkeit bieten , bei Apple oder Google eingestellt zu werden .